TSV GERMANIA REHER von 1924 e.V.



 

 


 HOME


 

 

Willkommen auf den Seiten des TSV Germania Reher

  

           

 

           
 
 
 
Wirtschaft fördert Ehrenamt
 
Die E1 unserer JSG Reher/Aerzen/Groß Berkel bedankt sich bei der Firma Bähre Bedachungen für die Kapuzenshirts von Adidas.

 
 
JSG beschließt neues Jugend-Fußball-Konzept
 
Bei einem Trainer- und Betreuerabend wurde den anwesenden Trainern und Betreuern ein Jugend-Fußball-Konzept vorgestellt. Nach diesem Konzept wird sich in Zukunft der Jugendfußball in unserer JSG orientieren. Das Konzept gliedert sich in einen sozialen und einen sportlichen Teil. Oberstes Ziel ist es, genügend und vor allem qualifizierten eigenen Nachwuchs für die drei beteiligen Vereine auszubilden. Unter dem nachfolgenden Download kann das Konzept im Detail eingesehen werden.
 
 
 
 
Trainingslager in Barsinghausen 2016
 
Die Wintervorbereitung für die Rückrunde geht in die letzte Phase. Dafür fährt unsere 1. Herrenmannschaft in das Trainingslager nach Barsinghausen. Bereits zum dritten mal ist unsere Mannschaft dann zur Gast in der Sportschule des NFV. Zwei praktische Einheiten auf dem Kunstrasenplatz haben unser Coach Tobias Rügge und Spartenleiter Peter Blachnik vorbereitet. Den Abschluß bildet am Abend ein Testspiel. Hierzu sind natürlich alle Germanen eingeladen. Anstoßzeit und Gegner stehen noch nicht fest.
 
 
 
Fußball meets Handball
 
Unsere E-Junioren der JSG Reher/Aerzen/Groß Berkel besuchten ein Handballspiel der Damen des MTV Rohrsen. Einen Bericht dazu findet ihr unter Berichte Jugend.
 
 
 
 
MEISTER 2014 und Aufstieg !!!
 

 
Nach 10 langen Jahren gelang unserer 1. Herren mit der Meisterschaft in der 2. Kreisklasse Staffel 2, der Aufstieg in die eingleisige 1. Kreisklasse. Vor 10 Jahren wurde unsere Mannschaft, bei Einführung der Leistungsklasse, leider in die darunter spielende Kreisklasse eingeordnet. Vor zwei Jahren wurde die Leistungsklasse wieder in 1. Kreisklasse umbenannt und unsere Mannschaft spielte seit dem in der 2. Kreisklasse. Durch den jetzigen Aufstieg wurde daher eine lange Zeit in der Niederung des Fußballs beendet. Als beste Heim- und Auswärtsmannschaft und dem zweiten Platz in der Fairnesswertung ist dieser Titel mehr als verdient. Dieses wurde der Mannschaft im laufe der Saison immer wieder von den Gegnern bestätigt. Das der Titel erst mit einer kleinen Verzögerung feststand, tat der riesigen Freude aller Beteiligen keinen Abbruch. Jetzt geht es erstmal in die mehr als verdiente Sommerpause.
Wir freuen uns daher schon auf den Saisonstart 2014/2015 in der 1. KREISKLASSE
 

 
 
96 Vereint-Cup 2014
 

 

 

 

 
Am 07.06.2014 spielte unsere F1 der JSG in der HDI Arena. Dort wo sonst die Profis unseres Partnerverein Hannover 96 spielen. Der Turniertag war für die Kids ein riesen Erlebnis. Schon die Einfahrt auf das Stadiongelände mit dem großen Mannschafts- und Fanbus war ein Highlight des Tages. Nach dem Aussteigen ging es gleich zum Umkleiden in die Gästekabine des Stadions. Eine große Mannschaft bereitete sich dort auf das Turnier vor, wo schon Mannschaften von Bayern München, Borussia Dortmund, Real Madrid, AC Mailand, Arsenal London und viele Andere sich vorbereitet haben. Anschließend ging es durch den Stadiontunnel in das Stadioninnere zum Warmmachen auf dem satten Grün. Inzwischend hatte sich die Fangruppe auf der Osttribüne breit gemacht. Mit Trommel und Tröten unterstützten die Fans unsere Mannschaft. Dieser Einsatz wurde auch von dem Stadionsprecher bemerkt und mehrfach kam die Durchsage von ihm, dass der TSV Germania Reher die lautesten Fans mitgebracht habe.
Die äußeren Umstände hatten unsere Mannschaft anscheinend so beeindruckt, dass die ersten beiden Spiele leider verloren gingen. Zwei Siege und ein Unentschieden komplettierten die Vorrunde. Ein Tor im letzten Spiel hätte gereicht für die Finalrunde zum Turniersieg. So belegte die Mannschaft den 13. Platz von 24 sehr starken Mannschaften, vorwiegend aus dem Raum Hannover.
 
 
Kreispokalhalbfinale 2014
 

 

Dicht gedrängt standen die Zuschauer, trotz Dauerregen, beim zweiten Halbfinale der Herren bei uns in Reher. An beiden Tagen war natürlich das schlechte Wetter am und auf dem Platz ein großes Thema. Am ersten Tag war der Platz noch in einem top Zustand. Doch der Dauerregen der am Dienstag Abend einsetzte und erst am Donnerstag aufhörte, weichte den Platz am Mittwoch total auf. Trotzdem sahen die insgesammt rund 300 Zuschauer an beiden Tagen bei den Frauen und Herren tolle, spannende und schnelle Spiele. Ein dickes Lob bekamen wir von Kreisfußballboss Andreas Wittrock für die Organisation und Durchführung der Halbfinalspiele.

 

Titelverteidigung geplatzt.


Die Titelverteidigung unserer Altsenioren SG Reher/Sonneborn II ist seit gestern nicht mehr möglich. Halvestorf hat am grünen Tisch eine Spielwertung unseres Spieles gegen Lüntorf vom 23.05.2014 herbei geführt. Wir haben in dem Spiel einen Spieler eingesetzt, der an diesem Tag für die zweite Mannschaft nicht spielberechtigt war. Es gibt in der Spielordnung des NFV im Paragraphen 10 Absatz 4 einen besonderen Punkt der Festspielregel, der zum Saisonende zum tragen kommt. Diese Regel war der Mannschaft unbekannt und nur deshalb, wir wiederholen, nur deshalb wurde der Spieler eingesetzt. Halvestorf hat uns gegenüber dem Kreisfußballverband verdächtigt an mehreren Spieltagen mehrere Spieler unberechtigter Weise eingesetzt zu haben. Dies hat sich aber nach Abgleich der Spielberichte durch die Staffelleiter, bis auf den einen Fall, als falsche Anschuldigung herausgestellt. Es würde auch unserem vereinsinternen Grundgedanken von Fairness im sportlichen Wettstreit zu wieder laufen, dies mit System zu betreiben. Wie sollten wir sonst Fairplay im Wettstreit und Achtung gegenüber dem Anderen, unseren Jugendmannschaften glaubhaft vermitteln? Es tut uns natürlich für die Mannschaft leid, die aufgrund der Unkenntnis der Regel und den bis auf einen Fall falschen Anschuldigungen, ihren Titel nicht verteidigen konnte.

 

Altsenioren Staffelmeister 2014

 

Am 23.05.2014 bekam die Mannschaft vom Mitglied des Seniorenspielausschuß Hendrik Wustrack den Pokal für den Staffelsieg überreicht. Im letzten Spiel der Saison gab es gegen Groß Berkel nochmal mit 9:2 einen deutlichen Sieg. Vorstand und Spartenleitung gratulieren zu dieser tollen Saisonleistung.

 
 

F-Junioren fahren zum Eishockey nach Hannover

 

 

Nach dem tollen Stadionbesuch am 14.12. bei Hannover 96 ging es Ende Januar in das Eisstadion am Pferdeturm. Für viele der 26 „RAKer“ (Kinder und Eltern) war es der erste Besuch eines Eishockeyspiels, aber sicher nicht der letzte. Das Spiel des Tabellen Zweiten Hannover Indians gegen den Neunten, den Crocodiles Hamburg sollte allen in Erinnerung bleiben. Einerseits wegen der Kälte andererseits wegen der tollen Stimmung.

Nach der gemeinsamen Anreise mit DAU-BUS waren wir pünktlich zur Vorstellung der Teams im Stadion. Tausende von Wunderkerzen begrüßten die Indianer.

Nach nur 4 Minuten stand es 4 : 0  und jeder konnte die zweit Torhymnen: „Schatzi, schenk mir ein Foto“ oder „Cowboy und Indianer“ mitsingen.

 In den Drittelpausen gab es Kakao oder eine gefüllte Pizza – Hauptsache warm.

 Am Ende stand es 17 : 2 für die Indians – aber die tollen Indian Fan motivierten die Hamburger Krokodile mit minutenlangen „Hamburg – Hamburg“ Rufen.

 Für alle, die mitgefahren sind, war es ein unvergesslicher Abend – da waren sich die drei Trainer Basti, Tommy und Michael einig.

 Schade, dass nicht alle F-Kids dabei waren und kurzfristig abgesagt haben.

 
 
Badminton Schnuppertraining
 
Alle Infos entnehmt ihr unserem Infoflyer
 

96 Vereint
 
Im Rahmen des Bundesligaspiels gegen Bayern München haben sich die Vertreter der Partnervereine und Partnerschulen auf Einladung von Hannover 96 in der AWD Arena getroffen.
 

 

DFB MOBIL

 

Am Freitag den 05.04.2013 war das DFB Mobil zum zweiten mal zu Gast bei uns in Reher. Infos und Bilder dazu findet Ihr unter Aktuelles

 

 

Newsletter abonnieren

Trotz sorgfältiger Kontrolle externer Links übernehmen wir keine Haftung für deren Inhalt. Für diese sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.